Gemeinsam Lesen #33



So, ich habe mich entschieden, das erste Mal an der Aktion Gemeinsam Lesen teilzunehmen. Dies ist eine Aktion von Asaviels Bücher-Allerlei

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese momentan "Die Arena" von Stephen King und bin auf Seite 538.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Sie zuckte zusammen, als sie sich aufsetzte, rieb sich den Nacken, verwünschte sich selbst dafür, dass sie auf der Couch eingeschlafen war, und verwünschte auch den unbekannten Anrufer, der sie zu so unchristlicher Stunde geweckt und ihre Erinnnerung an ihr ungewohntes neues Single-Dasein aufgefrischt hatte."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Also jetzt nach 500 Seiten fängt es langsam an, spannend zu werden. Allerdings habe ich immer noch keinen blassen Schimmer, was es mit dieser Kuppel auf sich hat. Und vor allem bin ich gespannt, wie Mr King sich da wieder rausreden will.
Leider wird es noch dauern, bis ihr meine nächste Rezension bekommt, denn 1300 Seiten lesen sich doch langsamer, als ich gehofft hatte. Vor allem, wenn man zwischendurch noch Uni hat.

4. Die dunkle Jahreszeit ist da. Liest du im Herbst/Winter andere Bücher (mehr Thriller oder so?) als im Sommer? Liest du mehr oder weniger im Herbst/Winter?
Nein, auf beide Fragen. Wenn ich im Sommer Lust auf einen Krimi habe, lese ich ihn. Rein theoretisch kann man sagen, dass ich im Sommer ein bisschen mehr lese, allerdings nicht willentlich. Im Sommer sind Ferien. Wenn ich könnte, würde ich natürlich auch im Herbst/Winter genauso viel lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen