[Rezension] Smaragdgrün

Liebe geht durch alle Zeiten 03





Autor: Kerstin Gier
Erscheinungsjahr: 2010
Verlag: Arena
ISBN 978-3401063485
496 Seiten 

Klappentext:

Gwendolyn ist am Boden zerstört. War Gideons Liebesgeständnis nur eine Farce, um ihrem großen Gegenspieler, dem düsteren Graf von Saint Germain, in die Hände zu spielen? Fast sieht es für die junge Zeitreisende so aus. Doch dann geschieht etwas Unfassbares, das Gwennys Weltbild einmal mehr auf den Kopf stellt. Für sie und Gideon beginnt eine atemberaubende Flucht in die Vergangenheit. Rauschende Ballnächte und wilde Verfolgungsjagden erwarten die Heldin wider Willen und über allem steht die Frage, ob man ein gebrochenes Herz wirklich heilen kann...


Meine Meinung:

Natürlich musste ich nach Teil zwei schnell weiterlesen, um zu wissen, wie alles ausgeht.
In der ersten Hälfte des dritten Bands gab es viele Momente, in denen ich Gideon nicht leiden konnte (wobei das vorher ab und zu auch schon vorkam).
Ich war auch überrascht, dass sich die ganze Liebesgeschichte erst so spät entwickelt. Als es dann jedoch so weit ist, war ich wirklich überrascht, wie gut Frau Gier das gelöst hat. Denn als Gideon und Gwendolyn endlich zueinander finden (ich hoffe mal, ich spoiler hier nicht zu viel), sind deren Gefühle so wunderschön beschrieben, dass ich glatt dahingeschmolzen bin. Es war überhaupt nicht kitschig, sondern einfach richtig schön.
Was mich auch immer wieder positiv überrascht hat, ist, wie die Autorin einzelne Ereignisse perfekt in Zusammenhang gebracht hat.
Die Reisen ist frühere Jahrhunderte waren wieder mal authentisch, überzeugend und vor allem: spannend! Ein Ereignis folgt aufs Nächste und während immer noch neue Fragen auftauchen, werden nach und nach auch immer wieder Rätsel gelüftet.
Und natürlich bleibt noch zu erwähnen, dass der Schreibstil wieder mal toll und an vielen Stellen witzig war. 

Fazit:

Ein toller und würdiger Abschluss der Trilogie. Zum Ende hin hätte ich mir vielleicht noch einen Epilog über Gwendolyn und Gideon gewünscht oder so was in der Art. Aber ansonsten konnte ich wieder voll in Gwendolyns Welt abtauchen und mich mitreißen lassen. Eine Reihe, die ich jedem empfehle, der sie noch nicht gelesen hat!

                                                       5 / 6 Herzen

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Rezension.Ich mag die Trilogie sehr und werde sie bestimmt noch ein zweites Mal lesen;.-) Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Okay, ich konnte mir wegen der Gefahr des Spoiler nicht alles durchlesen, aber ich will unbedingt die Trilogie lesen!
    Imübrigen war ich so happy als ich auf der LBM endlich Band 4 von Dark Village kaufen konnte, endlich geht es weiter :D

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rezension :)
    Ich liebe diese Reihe einfach!! <3 <3<3

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Rezi! Fandest du es nicht auch ab der zweiten Hälfte des Buches superspannend wie ich? :D Ich konnte es nicht aus der Hand legen. ♥
    Lg Dusica ♥

    AntwortenLöschen