[Blood & Gold] ich bin eine Huntress!

Hallo ihr Lieben,

vor Kurzem erreichte mich ein überraschender Brief, den ihr sicherlich schon bei dem einen oder andere Blogger gesehen habt.
Was ich darin erfuhr, haute mich erstmal aus den Socken: Ich besitze das Hunter-Gen!
Ich wusste es ja eigentlich schon mein ganzes Leben lang, dass ich irgendwie anders bin und das erklärt auch, warum ich einfach mehr Fähigkeiten und Stärken habe, als normale Menschen :P 
Ich gehöre jetzt also zu den Reihen der Jäger.
Aber was genau bin ich?

Ich gehöre zum Orden der Soul Hunter! 
Natürlich, schließlich sind das ja die Coolsten. Meine Oberste ist übrigens Steffi von His & Her Books.

Was wir tun? 

Die Soul Hunter befinden sich auf den Spuren verstorbener Seelen, die nicht gewillt sind, diese Erde zu verlassen. Die Farbe ihres Clans ist dunkelgrau und das Element, das die Soul Hunter vor Geistern schützt, ist Bronze. Soul Hunter verfügen über "die Sicht", eine Fähigkeit, die es ihnen ermöglicht, die meisten Arten von Geistern zu sehen. Diese Gabe, die sich in der Pubertät entwickelt, lässt die Jäger bereits vor der offiziellen Zeremonie wissen, ob sie zu den Soul Huntern gehören.


Es gibt noch vier andere Hunter-Orden:





 Die Hell Hunter jagen Geschöpfe, die der Hölle entkommen sind.








 Die Blood Hunter jagen Vampire








Die Moon Hunter jagen Werwölfe







Die Magic Hunter jagen Hexen, Feen und Elfen.







Meine erste Aufgabe ist nun, euch von dem ersten Band der Elemente der Schattenwelt zu berichten: Blood & Gold. Dies ist Laura Kneidls neuer Roman. Warum es allerdings um die Blood Hunter geht, ist mir schleierhaft. Die Soul Hunter sind viel interessanter!
 Blood & Gold erscheint am 08.05. bei Impress!

Klappentext:

Auch wenn sie sich der Menschheit nicht zu erkennen geben, weilen sie doch unter uns: Geister, Dämonen, Vampire und andere Kreaturen der Nacht. Nur wenige Menschen wissen von ihrer Existenz und noch weniger haben die Fähigkeit, gegen sie anzutreten. Dass Cain eine von ihnen ist, erfährt sie erst mit ihrer Volljährigkeit – wie ihre Mutter soll sie nun als Blood Huntress Vampire jagen. Dies wäre jedoch so viel einfacher, wenn man ihr nicht gerade den unnahbaren Krieger Warden an die Seite gestellt hätte, der furchteinflößender sein kann als die Vampire selbst…

1 Kommentar:

  1. Und ob wir die Coolsten sind :-D
    Willkommen im Team und viel Glück :-)

    Liebe Grüße

    Oberste Steffi :)

    AntwortenLöschen