[Rezension] Burn for Burn

Spannend, fesselnd und einfach nur toll! 




Deutscher Titel: Auge um Auge
Autor: Jenny Han & Siobhan Vivian
Erscheinungsjahr: 2012
Verlag: Simon & Schuster  
ISBN 978-1442440753
368 Seiten 

Klappentext

Postcard-perfect Jar Island is home to charming tourist shops, pristine beaches, amazing oceanfront homes—and three girls secretly plotting revenge.
KAT is sick and tired of being bullied by her former best friend.
LILLIA has always looked out for her little sister, so when she discovers that one of her guy friends has been secretly hooking up with her, she’s going to put a stop to it.
MARY is perpetually haunted by a traumatic event from years past, and the boy who’s responsible has yet to get what’s coming to him.
None of the girls can act on their revenge fantasies alone without being suspected. But together…anything is possible.
With an unlikely alliance in place, there will be no more “I wish I’d said…” or “If I could go back and do things differently...” These girls will show Jar Island that revenge is a dish best enjoyed together. 


Meine Meinung:

Ich muss sagen, als das Buch vor einer Weile auf Deutsch erschien, hat mich nur das schöne Cover angesprochen. Der deutsche Klappentext verrät ja nicht wirklich viel über das Buch und den englischen hatte ich vorher nicht gelesen. Da das Buch aber so viele englische Booktuber gelobt haben, hat es mich auch irgendwann gereizt.
Ich habe das Buch angefangen, ohne wirklich zu wissen, worum es geht und was mich erwartet. Und ich muss sagen, es hat mir soo gut gefallen! Man könnte schon fast sagen, eines meiner neuen Lieblingsbücher.
Um es mal kurz zusammenzufassen: Es geht um drei Mädchen, die auf der Insel Jar Island wohnen. Am Anfang hat mich das Buch sehr an We were Liars erinnert, halt wegen der Insel und weil es dort auch viele reiche und beliebte Leute gibt. Außerdem weiß man eine Zeit lang nicht, worauf das Ganze denn nun hinauslaufen wird.
Mary lernen wir kennen, als sie wieder zurück auf die Insel zieht. Sie ist hier aufgewachsen, allerdings weggezogen, als sie keinen anderen Weg mehr gesehen hat. Sie hat eine ziemlich schlimme Zeit hinter sich und daran ist ein bestimmter Typ schuld.
Kat ist irgendwie ziemlich knallhart. Einerseits ist sie manchmal schon mädchenhaft, zum Beispiel wenn sie sich über den Sommer mit einem Kerl trifft. Aber auf der anderen Seite ist sie auch eher so der Kumpeltyp, was daran liegen kann, dass sie praktisch nur mit ihrem Vater, ihrem Bruder und dessen Freunden aufgewachsen ist. Sie ist schon eine richtige Kickass-Protagonistin, was man zum Beispiel merkt, als sie ihrer ehemaligen besten Freundin, die ihr das Leben zur Hölle macht, ins Gesicht spuckt.
Und dann ist da noch Lillia, die Tochter einer reichen Familie und große Schwester. Als sie merkt, dass ihre kleine Schwester Nadia etwas mit einem ihrer Freunde anfängt, ist sie stinkwütend auf ihn.
Zu Anfang besteht zwischen diesen drei Mädchen keine wirkliche Verbindung. Kat und Lillia kennen sich zwar von früher, haben aber nichts mehr miteinander zu tun. Der Zufall bringt die drei zusammen und schnell stellt sich heraus, dass jede von ihnen einen Grund hätte, um sich an jemandem zu rächen. Und damit ist nicht Klopapier ums Auto wickeln gemeint.
Der Schreibstil des Autorenduos konnte mich total für sich einnehmen. Ich konnte das Buch nur mit sehr starkem Willensaufwand aus der Hand legen und hätte es am liebsten in einem Rutsch gelesen. Es ist wirklich fesselnd, spannend und einfach nur toll.
Dabei sind weder die Hauptcharaktere, noch die Nebencharaktere platt. Klar, viele der Nebencharaktere waren absolut schrecklich und unsympathisch, aber das war ja auch so gewollt.
Das Ende war sehr Spannungsreich und es bleiben einige Dinge offen, vor allem ein Aspekt, der der Geschichte nochmal eine ganz neue Richtung geben könnte… 

Fazit:

Dieses Buch ist wirklich eine absolute Leseempfehlung. Es konnte mich von Anfang bis Ende fesseln und hat mich einfach total in seinen Bann gezogen. Für mich war das Thema auch etwas, was man sonst nichts so liest. Und mal ehrlich, schon allein wegen des tollen Covers lohnt es sich doch, das Buch zu kaufen :P 

                                                        6 / 6 Herzen

Kommentare:

  1. Uuuuhhhh super Rezi! Das Buch liegt auf deutsch auf meinem SuB. Jetzt freue ich mich richtig doll drauf ❤❤❤

    Liebste Grüße

    Sonja ❤❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh ja, du musst es ganz bald lesen! Ich hoffe, es wird dir auch so gut gefallen, wie mir :)
      Liebste Grüße <3

      Löschen
  2. Schöne Rezi, hört sich gut an. Mich hat das Buch bisher nicht so gereizt, eben weil man auch nicht so viel erfährt auf dem deutschen Klappentext. Aber vlt überlege ich es mir jetzt nochmal. :)
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja eben, da hat der Verlag sich irgendwie selbst mit ins Knie geschossen :D
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Tolle Rezi :)

    Ich hab noch ca. 100 Seiten. Ich finde es i.wie nicht so toll :(. Ich weiß nicht warum. Vll liegt es an der Übersetzung ich weiß auch nicht :(

    Liebe Grüße<33

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Krass :( Das finde ich echt schade (und unverständlich! :D )
      Aber naja, es kann ja nicht jedem gefallen :/
      Liebste Grüße <3

      Löschen