[Rezension] Silber 02

Das zweite Buch der träume 




Autor: Kerstin Gier
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: FJB
ISBN 978-3841421678
416 Seiten
Hier kaufen!
Blogg Dein Buch
Fischer FJB

Klappentext:

Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?
Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …


Meine Meinung: 

Ich hatte das Glück, das Buch über Blogg Dein Buch zu bekommen und habe mich riesig darüber gefreut!
Da Teil eins zu meinen Lieblingsbüchern zählt, konnte ich es nicht erwarten, zu erfahren, wie es denn mit Liv und dem Rest der Bande weitergeht.
Nach dem Ende von Teil eins wissen wir nun: Das „Traumwandeln“ haben Liv und ihre Freunde keinem Dämonen zu verdanken. Doch was steckt sonst dahinter? Eine richtige Antwort bekommen wir nicht, dafür werden aber weiterhin Unmengen Fragen aufgeworfen.
Wir lernen in diesem Teil eine neue, ganz reizende Person kennen. Und zwar geht es um Grayson und Florences Großmutter. Aka das Biest in Ocker aka Bocker. Sie ist wirklich eine Schreckschraube, was sich allein schon dadurch auszeichnet, dass sie Emily toll findet.
Jasper ist übrigens das ganze Buch über in Frankreich. Ob das noch einen tieferen Sinn bekommt? Ich hoffe doch, denn so hat es nichts zur Handlung beigetragen. Die restlichen Jungs sind auch nicht mehr so dicke, wie sie das mal waren. Henry hat Arthur nicht verziehen, dass er beinahe Liv etwas angetan hätte. Und Arthur hat Liv nicht verziehen, dass sie ihm den Kiefer gebrochen hat. Und Grayson möchte sich aus dieser ganzen Traumsache ja sowieso am liebsten raushalten. Und was ist eigentlich mit Annabel?
Liv war wieder ein toller Charakter. Sie ist einfach verpeilt und sorgt oft für lustige Situationen. Auch Mia und Lottie mochte ich wieder sehr gerne und Ernest habe ich ein Stück mehr in mein Herz geschlossen.
Ich muss sagen, Band zwei hat mir sogar noch besser gefallen, als der erste Teil. Es gab wieder so einige Stellen, an denen ich Losprusten musste und ich hing förmlich an den Seiten.
Allerdings hatte ich mir ja ein bisschen gewünscht (und Frau Gier hat es ja auch so oft angedeutet), dass sich Liv und Grayson mal ein bisschen näher kommen. Vor allem, da Henry ja so ein Geheimniskrämer ist (und ehrlich gesagt ein paar Dinge tut, die ich nicht besonders toll fand). Und weil Grayson ja so lieb ist! Aber vielleicht wird das ja in Band drei noch was. Den ich übrigens schon gar nicht mehr erwarten kann. 

Fazit

Insgesamt hat mich Silber 2 noch mehr überzeugt, als Band 1. Wer hätte gedacht, dass das möglich ist. Die Handlung ist wirklich extrem spannend und auch überraschend, aber auch immer wieder lustig und einfach toll. Ehrlich, wer diese Reihe noch nicht begonnen hat, sollte das unverzüglich nachholen!!!

                                                         6 / 6 Herzen

Kommentare:

  1. Huhu Liebes,

    ich muss diese Reihe jetzt ganz schnell mal anfangen. Deine Rezi hört sich so toll an und ich habe ja auch schon beide bei mir im Regal stehen. :)
    Am WE ist mein Liebster in Österreich. Da habe ich nochmal richtig viel Zeit zum Lesen :D

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hee meine Liebe :)
      Oh ja! Das musst du! DRINGENDST! Aber, wieso traust du dich, Rezesionen zum zweiten Band zu lesen, obwohl du die Reihe noch nicht angefangen hast? Ich mein, ich spoiler ja schon ein bisschen, wenn man den ersten Band noch nicht gelesen hat...
      Liebste Grüße <33

      Löschen
    2. Haha ich glaube das nennt man unglaubliche Neugierde! :-) Und ich mag deine Rezis doch immer so gerne...
      Ich schaue auch manchmal erst die Verfilmung und lese dann das Buch. Das ist wohl genauso "strange" wie erst die Rezi und dann das Buch zu lesen :-D

      Liebste Grüße ❤❤❤

      Löschen
  2. Sehr richtig, das Buch kann ich wirklich jedem näherlegen :)
    Leider habe ich es lediglich "angehört", aber so kann ich mich auf das Lesen freuen und vielleicht ist die Wartezeit auf das nächste Buch etwas kürzer?
    Weißt du wie viele Bände es geben soll? Irgendwie kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass im nächsten Band schon Schluss ist.

    Liebe Grüße und tolle Rezi :) ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genauso geht's mir auch.. meinetwegen könnte Frau Gier noch zwei, drei Bücher mehr schreiben. Aber es soll ja tatsächlich eine Trilogie werden. Und Band 3 soll wieder so im Sommer / Juni / Juli rauskommen :(
      Schlimm sowas.
      Liebste Grüße <3

      Löschen
  3. Huhu Stefanie,
    deine Rezi ist echt super, genauso dein Blog!
    Habe den ersten Teil gelesen und fand die Liebesgeschichte ein wenig zu flach....bin jetzt mega gespannt auf den 2., aber freue mich
    jetzt nur noch, nachdem du in der Rezi geschrieben hast, wie gut es ist... habe jetzt keine Bedenken mehr *g*
    Schau doch mal bei mir vorbei, ich freue mich
    Umwerfende Grüße
    Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui dankeschön :)
      Natürlich ist das nur meine Meinung, ich hoffe aber, dass es dir auch so sehr gefällt!
      Ich schau gerne mal bei dir vorbei :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hach ich freu mich ja schon so auf das Buch! :)
    Kerstin Giers Geschichten sind ja immer mit so viel tollem Humor bestückt und Liv ist sowieso eine Protagonistin zum Verlieben. Tolle Rezi!
    LG Nina

    AntwortenLöschen