[Rezension] Frostkuss

Einführung in die Welt der Spartaner und Walküren





Autor: Jennifer Estep
Erscheinungsjahr: 2012
Verlag: IVI
ISBN 978-3492702492
400 Seiten 
 
Klappentext:

Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, mit ihren Fähigkeiten umzugehen und sie richtig einzusetzen.
  Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen.


Meine Meinung: 

Ehrlich gesagt hatte ich von diesem Buch nicht wirklich viel erwartet, da griechische Mythologie mich so gut wie gar nicht interessiert. Ich hatte sogar schonmal darüber nachgedacht, das Buch ungelesen wieder abzugeben.
Jetzt bin ich froh, dass ich das nicht getan habe, denn Frostkuss hat mich ziemlich positiv überrascht. Besonders die Protagonistin Gwen Frost hat mir ziemlich gut gefallen. Auch wenn sie am Anfang ein bisschen häufig betont, dass sie keine Freunde auf der Mythos Academy hat, hat sie mir von ihrer Art her sehr gefallen. Auch wenn sie auf der Academy ein Außenseiter ist, lässt sie sich davon nicht wirklich runter machen und scheut nicht davor zurück, ihre Meinung zu sagen.
Das ganze Gefüge an der Mythos Academy wird erstmal noch in den Grundzügen dargestellt. Es gibt Walküren, die wunderschön und stark sind, Amazonen, die mit übermenschlicher Schnelligkeit gesegnet sind und Spartaner, die mit so gut wie jedem Gegenstand töten können. Ansonsten gab es zwar noch ein paar andere Arten von Kriegern, aber die sind scheinbar in der Minderheit.
Und Gwen ist keine von diesen Arten. Sie ist eine Gypsy. Ihre Gabe ist es, Dinge und Gefühle zu sehen, sobald sie einen Gegenstand oder einen Menschen berührt.
Übrigens gehen all diese Krieger auf die Mythos Academy, da sie dort zu Kämpfern ausgebildet werden, die Widerstand gegen das Böse leisten sollen. Das Böse ist in diesem Fall der Gott Loki (dessen Namen ich irgendwie total niedlich finde, deswegen konnte ich ihn nicht ernst nehmen). Er will die Weltherrschaft an sich reißen und hat auch unzählige Anhänger (also ein bisschen so wie Voldemort). Er ist seit Jahren in Gefangenschaft, allerdings kommen seine Anhänger, die Schnitter des Chaos (an diesen Namen musste ich mich auch erstmal gewöhnen), ihrem Ziel immer näher, ihn zu befreien. So viel zur Geschichte.
Dann war da noch der Spartaner Logan Quinn. Anfangs hat Gwen noch Angst vor ihm, weil Spartaner ziemlich gefährlich sind. Aber nach und nach lernen die beiden sich ein bisschen kennen und er rettet ihr das Leben. Logan fand ich richtig gut. Ich als Leser konnte ihn noch nicht so richtig durchschauen, ich weiß nur, dass er offenbar irgendein dunkles Geheimnis hat. Natürlich bin ich super gespannt darauf, mehr über ihn zu erfahren. Die Beziehung, die sich zwischen Gwen und Logan entwickelt, fand ich sehr süß und habe fast selber Herzklopfen dabei bekommen.
Die Wendung am Ende hätte ich wirklich nicht erwartet und war ziemlich überrascht und ich will unbedingt mehr über Gwen Frost lesen. 

Fazit

Auch wenn das Buch nicht unbedingt vor Spannung lebt, hat es mir sehr gut gefallen. Die Charaktere werden eingeführt und man kann sich langsam in dieser Welt, in der es vor griechischer Mythologie so wimmelt, einfinden. Wer keine Angst vor furchteinflößenden Spartanern hat, sollte dieser Reihe auf jeden Fall eine Chance geben!

                                                            5 / 6 Herzen

Kommentare:

  1. Tolle rezi ;)
    ich will die reihe auch noch haben vor allem.weil die cover so schön sind
    deshalb ist es schön das es dir so gut gefallen hat
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Cover sind wirklich Meisterwerke :)

      Löschen
  2. Sehr schöne Rezension :)
    Die Reihe mag ich auch sehr gerne, die Charaktere sind ziemlich unterhaltsam. Gerade Gwen mag ich sehr :)
    Das ist auch einer dieser Reihen, die mit jedem Buch besser werden :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Gwen ist irgendwie cool :)
      Das habe ich auch schon gehört und bin jetzt um so gespannter auf Teil 2!
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  3. Manchmal sollte ich mir echtmal angewöhnen die Klappentexte zu lesen... Dieses Buch steht schon seit längerem ungelesen in meinem Regal und ich wusste nichtmal, dass es um griechische Mythologie geht! Dabei ist das mein Lieblingsthema!! :D
    Also gut zu wissen, danke für den Hinweis ;) Ich werde es dann demnächst mal lesen denke ich :P
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha :D
      Aber es ist doch auch cool, sich ein bisschen überraschen zu lassen :P
      Dann viel Spaß beim Lesen :)

      Löschen
  4. Top Rezi, da habe ich auch gleich Lust mir dieses Buch zu holen. Ein wenig erinnert mich das Ganze an Percy Jackson. Da war ich auch schon fasziniert von der griechischen Mythologie. Danke für die Rezi !! Sonst hätte ich dieses Buch nie beachtet. (;

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Percy Jackson habe ich noch nicht gelesen, weil mich das Thema halt immer ein bisschen abschreckt - aber jetzt finde ich es doch ganz gut :)

      Löschen
  5. Mir hat der Start der Reihe auch richtig gut gefallen! Danach ist meine Begeisterung etwas abgeflacht und Band 3 subt noch :-/ Ihre Elemental Assassin Reihe hat mir bisher bis Band 4 noch besser gefallen^^ Aber dir weiterhin viel Spaß mit dieser Reihe und bin gespannt, wie du die weiteren Teile so finden wirst!

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oha schade... Viele sagen ja, es wird immer noch besser von Band zu Band.
      Die andere Reihe von ihr habe ich noch gar nicht angefangen.. Band 1 liegt aber auf dem SuB.
      Danke, ich werde auf jeden Fall bald weiterlesen :)

      Löschen
  6. Der Start der Reihe liegt auch noch auf meinem SuB und ich bin sehr gespannt darauf.

    LG Piglet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich bin gespannt, wie du es findest :)

      Löschen
  7. Hallöchen,
    ich hoffe, du hast nichts dagegen, dass ich deine Rezension auf meinem Blog verlinkt habe. Du kannst dir das HIER anschauen.

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen