[NaNoWriMo-Tagebuch] Tag 15 - 22

Tag 15
Ich habe heute im Zug 500 Wörter geschrieben. Dann hatte ich den Rest des Tages Uni und war danach echt platt.
Aber immerhin habe ich heute das erste Buch des Monats fertig gelesen - Passagier 23. Es war echt gut und Sebastian Fitzek ist ja echt total sympathisch :)

Tag 16 
Auch heute hatte ich Uni, konnte aber im Zug an einer ziemlich spannenden Stelle arbeiten und habe deshalb  1900 Wörter geschafft.

Tag 17 
Wieder Uni. Leider konnte ich heute auch meine Freistunden nicht zum Schreiben nutzen, da ich mich mit meiner Mama getroffen habe. Aber abends habe ich dann doch noch 2400 Wörter geschrieben.

Tag 18
Heute ist es passiert. Ich habe die 45k geknackt!! :)

Tag 19 
Ich war heute bei Kim und wir wollte eigentlich schreiben... Aber irgendwie lief es dann doch nicht so :D Dafür haben wir uns aber gegenseitig mit dem Plot unserer Geschichten geholfen. Es gibt jetzt noch ein paar weitere Entwicklungen, die meine Story noch verzwickter und überraschender machen, worüber ich mich sehr freue. Jetzt muss ich nur noch weiterschreiben...
Achja, ich habe mich übrigens dazu entschieden, aus der Geschichte eine Dilogie zu machen. Alles passt einfach nicht in ein Buch.

Tag 20, 21 und 22
Ich bin absolut überhaupt nicht zum Schreiben gekommen. Bin immer noch bei 45.500 Wörtern. Hoffe, dass es am Montag wieder besser wird... Habe langsam schon ein schlechtes Gewissen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen