[Rezension] Schrei

Jugendthriller mit interessanter Erzählweise




Autor: Eric Berg
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Bloomoon
ISBN 978-3845807751
160 Seiten

Klappentext: 

Es sind schwüle Tage im August, als Lulu ins Internat am See zurückkehrt. Aber ihr graut vor dem bevorstehenden Schuljahr. Nicht nur, dass ihre beste Freundin plötzlich wie besessen Todesszenen zeichnet und Lulu fies gemobbt wird. Ausgerechnet Niko geht ihr nicht mehr aus dem Kopf, obwohl sie doch eigentlich glücklich mit Lars zusammen ist. Lulu muss sich endlich entscheiden, wen sie wirklich liebt, bevor es zu spät ist …

Meine Meinung: 

Ich glaube, ich habe dieses Buch nur gekauft, weil das Cover cool ist und weil es ein sehr dünnes Buch ist. Da habe ich immer das Gefühl, ich kann die schneller wieder vom SuB runter lesen.
Wirklich viele Erwartungen hatte ich jetzt nicht. Und so hat es sich dann am Ende auch herausgestellt: Ich wurde nicht enttäuscht, aber übermäßig umgehauen hat es mich jetzt auch nicht.
Lulu kommt nach den Sommerferien wieder zurück ins Internat. Am Ende des letzten Schuljahres sind einige schlimme Dinge passiert und sie versucht, irgendwie damit fertig zu werden. Dazu kommt noch, dass sie sich in den besten Freund ihres Freundes verliebt hat und total im Gefühlschaos steckt.
Man liest immer wieder aus verschiedenen Perspektiven und die Figuren fügen sich irgendwann zusammen. Die Figuren haben meist so gesprochen, als müssten sie sich vor jemandem rechtfertigen, später wurde auch klar, warum. Lulu bleibt aber die Hauptfigur und eigentlich mochte ich sie ganz gerne, auch wenn sie manchmal ein bisschen tussig war.
Insgesamt gab es eigentlich ziemlich viele Handlungsstränge, von denen einige ein bisschen kurz gekommen sind. Auch die 13 verschiedenen Figuren, die zu Wort kommen, bleiben ziemlich blass. Das Ende war erst ziemlich schockierend, allerdings hat der Epilog das leider ein bisschen madig gemacht. Es war mir dann doch ein bisschen sehr unwahrscheinlich. 

Fazit:

Für Zwischendurch ist dieser Jugendthriller schon okay. Er konnte mich zwar nicht so wahnsinnig begeistern, aber ich habe jetzt auch nicht so viel zu kritisieren. Am besten gefallen hat mir die Erzählweise, da die Mitschüler von Lulu immer im Jetzt berichten und wir aus Lulus Perspektive über die Vergangenheit erfahren. 

                                                     4 / 6 Herzen

Kommentare:

  1. Huhu Liebes,

    Jugendthriller sind ja eh nicht so meins... Aber ein dünnes Buch ist schon immer ein gutes Kaufargument :D Ich verstehe genau was du damit meinst ;)

    Liebste Grüße

    Sonja ❤️❤️❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, auf jeden Fall :D Ach, so ein Thrillerchen mal hier und da kann ich wohl ganz gut vertragen :p
      Liebste Grüße <333

      Löschen
  2. Das Buch steht auf meiner Wunschliste. :) Deine Rezi hört sich eigentlich echt gut an, aber ich finde es so doof, dass dieses dünne Buch 14 (?) Euro kostet. Ich bin mir bei dem Preis nicht mehr ganz sicher, aber ich weiß, dass dies der Grund war, wieso ich es bisher noch nicht gekauft habe. Weil es mir einfach zu teuer war, für die paar Seiten.
    Aber mal schauen, vielleicht kriege ich es ja irgendwann mal irgendwo günstiger. :) Dann ist es auf jeden Fall meins! :D

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es kostet 13€. Das hat mich auch totaal abgeschreckt, aber am Ende hat die Neugier und die Kaufsucht gesiegt :D
      Gerechtfertigt finde ich es leider trotzdem nicht, auch wenn es kein schlechtes Buch war. Andere Bücher in der Länge kosten teilweise nur 6,99€.

      Löschen
    2. Huhu :) Also ich bin nochmal hierher zurück gekommen, da ich mich erinnern konnte, dass du das Buch rezensiert haste. :) Ich habe es für 4 € nochwas bei Rebuy gekriegt und für den Preis bin ich super zufrieden, der Zustand war auch wie neu. :)
      Ich fand das Buch auch nicht schlecht, aber auch nicht waaahnsinnig toll. Also mir ging es eigentlich genau wie dir. :D Kann deine Rezi jetzt echt nachvollziehen.

      Meine ist auch schon fertig geschrieben, sie kommt morgen online. :)

      Liebe Grüße<3

      Löschen
  3. Du weist ja meine Meinung über das Buch.... Für so viel Geld.. hätte ich einfach mehr erwartet :S

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht. Der Preis ist wirklich richtig ungerechtfertigt :/ <33

      Löschen