Lesestatistik Juli

Huhu ihr Lieben,

der August ist ja jetzt auch schon wieder ein paar Tage alt und es wird Zeit, dass ihr seht, was ich letzten Monat so gelesen habe.
Die erste Hälfte war ziemlich mau, weil ich Prüfungsphase hatte, aber danach habe ich nochmal richtig reingehauen.

Gelesen Bücher: 9 
Gelesen Seiten: 3978
Neuzugänge: 20
SuB: 315


1. Paper Towns 

Von John Green habe ich bislang nur TFIOS gelesen, was ich natürlich klasse fand. Ich hatte schon gehört, dass seine anderen Bücher da nicht ran kommen, aber Paper Towns hat mich leider doch ziemlich enttäuscht. Es war nicht durchweg schlecht, aber konnte mich auch nicht total mitreißen.
Wertung: 4/6
Rezension: HIER

2. Thoughtless

Bevor ich das Buch angefangen habe, habe ich eigentlich nur negative Meinungen dazu gesehen, weshalb ich ehrlich gesagt total unmotiviert war, es zu lesen. Aber nach und nach habe ich dann doch in die Geschichte hineingefunden, auch wenn mich die Thematik mit dem Fremdgehen schon sehr gestört hat. Es gab halt wirklich viel Hin und Her, aber irgendwie hat es trotzdem süchtig gemacht.
Wertung: 5/6
Rezension: HIER

3. After we collided

Danach musste ich mir noch ein bisschen mehr Hin und Her antun und was wäre dafür besser, als die After-Reihe fortzusetzen. Ich war vom zweiten Band ehrlich gesagt positiv überrascht, da beide Protagonisten einiges an Entwicklung durchmachen und es einfach angenehmer zu lesen war. Besonders mochte ich, dass wir auch endlich aus Hardins Perspektive lesen können.
Wertung: 5/6
Rezension: folgt

4. Pretty Little Liars: Perfect 

Dann hatte ich Lust auf ein kurzes Buch und habe mit der PLL-Reihe weitergemacht. Wenn man die Bücher in einem gewissen Maß unabhängig von der Serie sieht, machen sie wirklich Spaß. Auch der dritte Teil hat mich nicht enttäuscht.
Wertung: 5/6
Rezension: HIER

5. Vampire Academy 

Um noch ein kurzes Buch hinterherzuschieben, habe ich mich endlich an Vampire Academy gemacht.   Und ich war positiv überrascht.
Wertung: 5/6
Rezension: HIER

6. Frostbite

Nach dem ersten Teil musste ich sofort weiterlesen, auch wenn es keinen richtigen Cliffhanger gab. Auch der zweite Teil hat mir super gut gefallen.
Wertung: 5/6
Rezension: HIER

7. Shadow Kiss 

Im dritten Band werden die Dinge dann insgesamt ein bisschen spannender und es treten mehr und mehr "echte" Probleme zutage. Trotzdem konnte mich auch dieses Buch überzeugen. Diese Ende :o
Wertung: 5/6
Rezension: HIER

8. Blood Promise

Dieses Buch hat mir leider ein bisschen weniger gefallen, als die Vorgänger. Es war aber trotzdem nicht schlecht.
Wertung: 4,5/6
Rezension: HIER

9. Die 100

Da ich die Fernsehserie total liebe, musste ich auch mal schauen, wie die Bücher denn so sind. Allerdings hatte ich fast nur negative Meinungen dazu gelesen. Ich wurde jedoch überrascht. Die Bücher muss man auf jeden Fall getrennt von der Serie betrachten, aber dann können sie richtig Spaß machen.
Wertung: 5/6
Rezension: folgt

Was habt ihr im Juli für Bücher gelesen? Lest ihr auch manchmal Reihen am Stück durch? 
Liebe Grüße,
Stefanie


Kommentare: