[Rezension] Die Bestimmung 03

Besser als Band 2, aber trotzdem kein Highlight


Autor: Veronica Roth
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: cbt
ISBN 978-3570161579
512 Seiten



Die Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles, was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht ...



Ich gehöre ja zu der Minderheit, die diese Bücher nicht so gerne mögen. Band eins fand ich geht so. Dann habe ich den Film gesehen und fand ihn eigentlich ganz gut. Dann habe ich Band zwei gelesen und fand das Buch extrem langweilig. 
Na ja. Jetzt wurde es irgendwie mal Zeit, diese Reihe zu beenden und herauszufinden, ob Band drei mich mehr überzeugen kann. Konnte er. Relativ gesehen. 
Ich wurde leider schon vorher gespoilert, was das Ende angeht, deshalb wusste ich schon, was am Ende so passieren würde und konnte mich darauf einstellen. 
Anders ist ja erstmal, dass die Geschichte abwechselnd von Tris und Tobias erzählt wird. Leider hatte ich da so meine Probleme mit, denn ich habe das Buch als Hörbuch gehört und es wurde nie gesagt, wer jetzt gerade spricht. Da ist es dann noch mehr aufgefallen, dass sich die beiden Charaktere leider nicht wirklich von einander unterschieden haben und ich war oft verwirrt und habe mich gefragt, wem ich denn da jetzt zuhöre. Das hätte man vielleicht mit unterschiedlichen Sprechern besser lösen können. 
Das Ende von Band zwei hatte mich ja doch noch auf den Abschlussband neugierig gemacht, denn nun erfahren wird endlich, was sich hinter den Stadtmauern verbirgt. Die Erklärung für alles hat mich irgendwie nicht so wirklich zufriedengestellt. Ich hatte etwas anderes erwartet und so kann ich zwar damit leben, aber es kommt mir irgendwie ein bisschen hanebüchen vor. 
Die Beziehung zwischen Tris und Four hat mich völlig kalt gelassen. Es kamen für mich einfach keine echten Gefühle rüber. Ich mochte beide auch ehrlich gesagt nicht besonders. 
Das Ende war okay. Es kam noch mal einiges an Spannung auf und dann war da ja noch diese Sache, von der ich schon wusste… Ich weiß, dass viele Fans der Reihe das schlimm fanden, aber ich fand, es hat eigentlich ganz gut gepasst. Auch, wenn es (zumindest im Hörbuch) nicht so richtig rüberkam. Ein bisschen mehr Dramatik hätte an der Stelle vielleicht nicht geschadet. 



Insgesamt hat mir das Buch schon besser gefallen, als seine Vorgänger. Ich war immerhin meistens nicht gelangweilt und habe das Geschehen mehr oder weniger interessiert verfolgt. Dennoch bin ich froh, dass ich die Reihe jetzt „hinter mir“ habe und guten Gewissens sagen kann, dass sie nicht zu meinen Favoriten zählt. 

4/6 Blümchen



Andere Meinung lesen?

Kommentare:

  1. Huhu Liebes,

    ich kann absolut nachvollziehen was du meinst. Hätte ich das als Hörbuch gehört ware ich wohl wahnsinnig geworden. Wie kann man das den so machen? Das ist doch total bescheuert und zeugt von keinerlei Logik :D

    Liebste Grüße
    Sonja

    PS: Danke furs Verlinken ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen =)

    Das Ende dieser Reihe hat die Buchnation gespalten wie kaum ein anderes. Ich fand den Abschluss dagegen wirklich gut, weil die Autorin hier einfach konsequent war. Genau wir dir, haben mir die Ereignisse am Ende nämlich gefallen. Alles andere wäre für mich nicht glaubwürdig gewesen.
    Vielleicht keine der besten Reihen, aber definitiv Ecken und Kanten, die mir im Gedächtnis geblieben sind und das ist doch auch was =). Eine Reihe mit Charakter würde ich sagen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Steffi,

    habe den dritten Band noch nicht gelesen, deshalb habe ich es mir mal verkniffen in die Rezi reinzuschauen. :D

    An dieser Stelle frohe Weihnachten!

    Liebe Grüße,
    Lena :)

    AntwortenLöschen
  4. FROHE WEIHNACHTEN LIEBE STEFFI!!!

    Ach ja, vielleicht hast du ja Lust, im nächsten Jahr an einer Lesechallenge teilzunehmen?
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2015/12/challenge-7x7-themen-challenge.html

    LG, Mary <3

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Steffi,

    danke fürs Verlinken. :))
    Schade, dass dich die Reihe nicht so überzeugen konnte, sie gehört bei mir ja zu den absoluten Lieblingen. <3


    Frohe Weihnachten <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe jetzt den 3. Band zu Weihnachten bekommen und hoffe, daß das ein guter Abschluß der Trilogie wird - den 2. Teil fand ich nämlich auch nur mittelmäßig...

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen