Lesestatistik Februar

Huhu ihr Lieben,
der kürzeste Monat des Jahres ist auch schon wieder rum. Obwohl ich Semesterferien habe, habe ich erstaunlich wenig gelesen. Aber egal. Es könnte schlimmer sein :D Außerdem habe ich die Rohfassung meines Romans beendet! Wuhu :)

Gelesene Bücher: 6
Gelesene Seiten: 2055
Gelesene Comics: 2


 

Highlight 


Jamie McGuire hat mich mit der Spin-Off Reihe über die Maddox-Brüder total überrascht. Das Buch war wahnsinnig gut und einfach nur toll zu lesen.








Flops 


Red Queen hat mich leider etwas enttäuscht. Meiner Meinung nach hatte es nicht viel Neues oder Eigenes zu bieten und war mehr oder weniger ein Zusammenschustern aus bekannten Fantasy-/Dystopiebüchern








Was habt ihr diesen Monat so gelesen? Hattet ihr es auch schonmal, dass ihr euch auf eine Neuerscheinung wahnsinnig gefreut habt, aber nachher konnte das Buch euch gar nicht so begeistern? 

Liebe Grüße,
Stefanie

[Leseliste] TBR März

Huhu ihr,

die Leseliste für den Februar lief ganz gut. Bis auf Harry Potter habe ich alle Bücher geschafft. Deshalb führe ich diesen Versuch jetzt erstmal weiter und zeige euch, was ich nächsten Monat definitiv lesen möchte:



Kennt ihr schon Bücher davon? Welche könnt ihr mir besonders empfehlen? 

Liebe Grüße,
Stefanie

[Rezension] Red Queen

Mittelmäßig




Autor: Victoria Aveyard
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: HarperTeen
ISBN 978-0062310637
420 Seiten
Hier kaufen 

Klappentext: 

Mare Barrow's world is divided by blood—those with common, Red blood serve the Silver- blooded elite, who are gifted with superhuman abilities. Mare is a Red, scraping by as a thief in a poor, rural village, until a twist of fate throws her in front of the Silver court. Before the king, princes, and all the nobles, she discovers she has an ability of her own.
To cover up this impossibility, the king forces her to play the role of a lost Silver princess and betroths her to one of his own sons. As Mare is drawn further into the Silver world, she risks everything and uses her new position to help the Scarlet Guard—a growing Red rebellion—even as her heart tugs her in an impossible direction. One wrong move can lead to her death, but in the dangerous game she plays, the only certainty is betrayal.



[Rezension] Fangirl

Toller Einzelband




Autor: Rainbow Rowell
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Griffin
ISBN 978-1250030955
448 Seiten 

Klappentext: 

Cath is a Simon Snow fan. Okay, the whole world is a Simon Snow fan, but for Cath, being a fan is her life—and she’s really good at it. She and her twin sister, Wren, ensconced themselves in the Simon Snow series when they were just kids; it’s what got them through their mother leaving. Cath’s sister has mostly grown away from fandom, but Cath can’t let go. She doesn’t want to.
Now that they’re going to college, Wren has told Cath she doesn’t want to be roommates. Cath is on her own, completely outside of her comfort zone. She’s got a surly roommate with a charming, always-around boyfriend, a fiction-writing professor who thinks fan fiction is the end of the civilized world, a handsome classmate who only wants to talk about words . . . And she can’t stop worrying about her dad, who’s loving and fragile and has never really been alone.

[Rezension] Beautiful Oblivion

Überraschend gut!




Autor: Jamie McGuire
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Piper
ISBN 978-3492305815
416 Seiten

Klappentext: 

Als Cami in einer Bar Trenton Maddox kennenlernt, hat sie keinen Zweifel daran, dass ihre Freundschaft mit dem berüchtigten Weiberhelden eine platonische bleiben wird. Schließlich ist sie wie er mit rüpelhaften Brüdern aufgewachsen und weiß, mit Männern wie ihm umzugehen. Doch wenn sich ein Maddox-Bruder verliebt, dann liebt er für immer. Und er kämpft – auch wenn alles andere daran zu zerbrechen droht.

[Rezension] On the Island

Liebe, die nicht sein darf 




Autor: Tracey Garvis-Graves
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Goldmann
ISBN 978-3442481750
384 Seiten

Klappentext:

Die junge Lehrerin Anna soll den sechzehnjährigen T.J. den Sommer über unterrichten - im Ferienhaus der Familie auf den Malediven. Anna sagt sofort zu: Die Chicagoer Winter sind lang, ihre Beziehung kriselt, da kommt dieser Traumjob wie gerufen. Als die beiden in der Propellermaschine Richtung Ferienhaus sitzen, kommt es zur Katastrophe: Das Flugzeug stürzt ab – mitten über dem indischen Ozean. Völlig erschöpft erreichen Anna und T.J. den rettenden Strand einer einsamen Insel. Ein Überlebenskampf beginnt. Und während die Hoffnung mit jedem Tag schwindet, wachsen die Gefühle füreinander. Aber hat diese große Liebe gegen jede Regel überhaupt eine Chance – auch jenseits der Insel?

[Rezension] Crown of Midnight

Throne of Glass 02 




Autor: Sarah J. Maas
Verlag: Bloomsbury
Erscheinungsjahr: 2013
ISBN 978-1619630628
420 Seiten 

Klappentext: 

After a year of hard labor in the Salt Mines of Endovier, eighteen-year-old assassin Celaena Sardothien has won the king's contest to become the new royal assassin. Yet Celaena is far from loyal to the crown – a secret she hides from even her most intimate confidantes. Keeping up the deadly charade—while pretending to do the king's bidding—will test her in frightening new ways, especially when she's given a task that could jeopardize everything she's come to care for. And there are far more dangerous forces gathering on the horizon -- forces that threaten to destroy her entire world, and will surely force Celaena to make a choice. Where do the assassin’s loyalties lie, and who is she willing to fight for?

[Rezension] Eleanor & Park

Ganz niedlich, aber... 




Autor: Rainbow Rowell
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Griffin
ISBN 978-1250012579
336 Seiten
Hier kaufen

Klappentext: 

Set over the course of one school year in 1986, this is the story of two star-crossed misfits—smart enough to know that first love almost never lasts, but brave and desperate enough to try. When Eleanor meets Park, you’ll remember your own first love—and just how hard it pulled you under.

Gewinnspiel-Gewinner!

Huhu ihr Lieben,

ich weiß, ich bin ein bisschen spät dran mit dem Auslosen. Ich wollte euch nur eben wissen lassen, wer gewonnen hat.

Fours Geschichte geht an 

Fiorella Caravagh! Herzlichen Glückwunsch :) 

Panic geht an 

Ninni SchockiBooks :) Auch dir viel Spaß damit. 

Habt noch einen schönen Sonntag <3

Wenn du [...] magst, dann könnte dir auch das gefallen!

Hallöchen!
Heute habe ich mal einen ganz anderen Empfehlungs-Post für euch.
Das Prinzip ist ganz einfach. Wenn dir das Buch auf der linken Seite gefallen hat, dann wird dir wahrscheinlich auch das auf der rechten Seite gefallen. Vielleicht ist ja was für euch dabei :)





Wenn du Selection mochtest, ...


Dann könnte dir auch Throne of Glass gefallen. Und zwar deshalb: America und Celaena sind zwei völlig verschiedene Protagonistinnen. Aber trotzdem stehen bei für Dinge ein, an die sie glauben. Außerdem kommen in beiden Büchern Prinzen und wunderschöne Kleider vor!







Wenn du Dark Canopy mochtest, ...




Dann könnte dir auch Partials: Aufbruch gefallen. Beide Bücher haben nicht-menschliche (aber von menschenhand erschaffene) Lebewesen, die sich nach einem dritten Weltkrieg gegen die Menschheit gerichtet haben. Es gibt nur noch wenige Menschen und die Zivilisation ist sowieso zerstört. Achja, und eine Beziehung zwischen einem Nicht-Menschen und der Protagonistin kommt auch vor... Wer hat denn da jetzt von wem abgeschrieben? Partial und Percent... Hört sich jetzt auch gar nicht so unterschiedlich an :D







Wenn dir Du.Wirst.Vergessen. gefallen hat, ...








Dann könnte dir auch Gelöscht gefallen. Das Buch ist zwar längst nicht so düster, aber der Protagonistin wird ebenfalls das Gedächtnis gelöscht.









Wenn du Shipwrecked mochtest, ...


 Dann könnte dir auch On The Island (16.Februar) gefallen. In beiden Büchern geht es um Menschen, die auf mehr oder weniger einsamen Inseln stranden und versuchen, sich irgendwie durchzuschlagen.



Wenn dir Der Geschmack von Glück gefallen hat, ...









Dann könntest du auch Sternengewitter mögen. Beide Bücher sind ziemlich süße Sommer-Geschichten, die ein Kleinstadtmädchen und einen heißen, männlichen Filmstar beinhalten. Auch wenn ich sagen muss, dass Sternengewitter nicht ganz an Der Geschmack von Glück herankommt.





Wenn dir Amy on the Summer road (oder auch jedes andere Buch von Morgan Matson) gefallen hat, ...


Dann magst du bestimmt auch To all the Boys I've loved before. Der Inhalt hat absolut nichts miteinander zu tun. Aber was ich an beiden Büchern lieebe, sind die unglaublich tollen Charaktere. Die sind einfach mit so viel Sorgfalt gemacht und kommen richtig echt rüber. :)





Soo, ihr Lieben. Das war es jetzt erstmal. Wie hat euch diese Art von Post gefallen? War vielleicht sogar etwas für euch dabei? Habt ihr ähnliche Vergleiche / Empfehlungen? 
Liebe Grüße,
Stefanie

[Rezension] The Assassin's Blade

Gelungenes Prequel




Autor: Sarah J. Maas
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Bloomsbury
ISBN 978-1619633612
435 Seiten 

Klappentext:

Celaena Sardothien is her kingdom’s most feared assassin. Though she works for the powerful and ruthless Assassin’s Guild, Celaena yields to no one and trusts only her fellow killer for hire, Sam.
When Celaena's scheming master, Arobynn Hamel, dispatches her on missions that take her from remote islands to hostile deserts, she finds herself acting independently of his wishes—and questioning her own allegiance. Along the way, she makes friends and enemies alike, and discovers that she feels far more for Sam than just friendship. But by defying Arobynn’s orders, Celaena risks unimaginable punishment, and with Sam by her side, he is in danger, too. They will have to risk it all if they hope to escape Arobynn’s clutches—and if they fail, they’ll lose not just a chance at freedom, but their lives . . .

[Leseliste] TBR Februar!

Hallöchen Freunde,

lange, lange habe ich mich von Leselisten ferngehalten. Ich glaube ich mach die schon seit einem Jahr nicht mehr, weil ich mich dann immer zu sehr unter Druck gesetzt habe und keine Lust mehr auf die Bücher hatte.
Seit ein paar Monaten schreibe ich mir aber wieder die Bücher auf, auf die ich Lust habe und die ich eventuell lesen muss. Deshalb dachte ich mir, warum soll ich das nicht auch mit euch teilen :)
Es ist jetzt nicht so, dass ich mich ganz streng daran halten werde. Es kommt immer mal was dazwischen und ich weiß auch noch nicht, wie viel Zeit ich diesen Monat haben werde, um zu lesen. Aber das sind so die Bücher, auf die ich total Lust habe, bzw. die ich teilweise lesen muss.



Harry Potter ist natürlich ein ReRead und wird genau wie Fangirl für die Wanderbuchreise fertig gemacht. The Assassins Blade habe ich schon beendet und gerade lese ich Eleanor & Park :)
Liebe Grüße,
Stefanie

Lesestatistik Januar

Huhu ihr Lieben,

der erste Monat des Jahres ist schon wieder rum! Lesetechnisch war er für mich nicht soo wahnsinnig erfolgreich, aber das lag vor allem daran, dass ich viel für die Uni zu tun hatte.

Gelesene Bücher:5
Gelesene E-Shorts:4
Gelesene Comics: 1
Gehörte Hörbücher: 1
Neuzugänge: Das kann ich jetzt echt nicht verraten. Definitiv zu viele.

Bücher:



E-Shorts:

 

Comics:

 

 Hörbuch:

 

Highlight 



Dieses Buch. Ich bin soo froh, dass ich es schon lesen konnte, denn seit ich es vor einem halben Jahr in den Neuerscheinungen gesehen hatte, habe ich mich darauf gefreut. Und es hat absolut gehalten, was ich mir davon versprochen habe. Meine Rezension gibt es Mitte Februar.

 Und ich habe es auch endlich geschafft, Throne of Glass zu lesen. Ich liebe die Reihe jetzt schon und werde Band 2 diesen Monat auf jeden Fall in den Angriff nehmen.








Wenn ich ein Flop nennen müsste, dann wäre das wohl Love Letters to the Dead. Die ersten 200 Seiten haben mich ehrlich gesagt total gelangweilt. Später wurde es dann wieder besser, aber naja.

Was habt ihr Schönes im Januar gelesen? :) 
Liebe Grüße,
Stefanie