[Rezension] Das Glück wächst nicht auf Bäumen

Zu viele Kritikpunkte




Autor: Wendy Wunder
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Goldmann
ISBN 978-3442314003
320 Seiten

Klappentext: 

Hannah ist schüchtern, angepasst und fällt ungern auf. Zoe ist impulsiv, temperamentvoll und liebt es, unsinnige Dinge zu tun. Hannah und Zoe sind beste Freundinnen. Nichts und niemand könnte sie trennen. Als Zoe den Drang verspürt, aus ihrer kleinen Heimatstadt in New Jersey zu verschwinden, zögert Hannah keine Sekunde, sie zu begleiten. Gemeinsam machen sie sich mit ihrem Auto auf und lassen alles hinter sich: ihre Eltern, ihre enttäuschten Lieben, das College. Und während sie Tornados jagen, Kermit befreien und neue Freunde finden, begreift Hannah immer mehr, was Zoe ihr zeigen will: dass das Leben wunderschön ist, dass man Grenzen einreißen darf, dass es Spaß macht, mutig zu sein. Und Hannah weiß auch, dass ihnen vielleicht nicht mehr viel Zeit bleibt – denn Zoe ist krank und jeder Tag mit ihr ein kostbares Geschenk.

[Rezension] First Love

Heart. Beat. Love. 




Autor: James Patterson & Emily Raymond
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Arrow
ISBN 978-1784750428
288 Seiten

Klappentext: 

When Axi Moore decides to take a roadtrip across the US, the only person she wants to go with her is her best friend Robinson - who she also happens to be secretly in love with. She's planned it all out, and all he has to do is say yes. 
Axi has had a tough life: her little sister died young, her mother walked out and her father turned to the bottle for comfort. Her parents escaped their grief in their own ways; this trip will be hers. 
But life doesn't always work out as you plan it, and there are some things you just can't run away from. 

[Rezension] Tiefe Wellen

Leider nicht so mein Fall




Autor: Kat Rosenfield
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: FJB
ISBN 978-3841421708
416 Seiten
Zum Verlag

Klappentext: 

Callie Morgan hat Angst vor dem Wasser. Ihre Mutter ist ertrunken – Unfall oder Selbstmord? Durch eine mysteriöse Krankheit steigt das Wasser auch in ihrer Lunge. Doch als ihr Vater ausgerechnet im feuchtwarmen Florida einen Job annimmt, verschwinden die Symptome. Callie findet Freunde, ein Junge verliebt sich in sie. Aber das schicksalhafte Verhältnis ihrer Familie zum Wasser scheint sie zu verfolgen.

[Challenge] Must-Reads-Challenge 4.0

Huhu ihr Lieben,

Mella und ich gehen in die vierte Runde unserer Must-Reads-Challenge, nachdem sie die letzte gewonnen hat. Dieses Mal haben wir uns gegenseitig jeweisl 25 Bücher ausgesucht und uns die Frist bis zum 31.12. gesetzt.
Diese Bücher hat Mella für mich ausgesucht: 



1. Dustlands 02
2. Arkadien 02
3. Gated 01
4. Scherbenmädchen
5. Im Herzen die Rache
6. Everflame 01
7. Starters
8. Forbidden
9. Grischa 01
10. Die Auslese
11. Frozen Time
12. Ewiglich 01
13. Blackbird
14. Wait for you
15. Blueberry Summer
16. Gone
17. If I stay
18. Paper Towns
19. Firefight
20. Half-Blood
21. The Girl on the Tran
22. Rush
23. The Jewel
24. The Heir
25. The Darkest Minds

Ich bin sehr gespannt, was ich diesmal davon schaffe, denn die Auswahl finde ich ziemlich super.
Kennt ihr schon Bücher davon? Welches muss ich unbedingt lesen? 
Liebe Grüße,
Stefanie

[Rezension] Open Road Summer

Ein Roadtrip, der eigentlich gar keiner ist


Autor: Emery Lord
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Bloomsbury
ISBN 978-0802736109
342 Seiten 

Klappentext:

After breaking up with her bad-news boyfriend, Reagan O'Neill is ready to leave her rebellious ways behind. . . and her best friend, country superstar Lilah Montgomery, is nursing a broken heart of her own. Fortunately, Lilah's 24-city tour is about to kick off, offering a perfect opportunity for a girls-only summer of break-up ballads and healing hearts. But when Matt Finch joins the tour as its opening act, his boy-next-door charm proves difficult for Reagan to resist, despite her vow to live a drama-free existence. This summer, Reagan and Lilah will navigate the ups and downs of fame and friendship as they come to see that giving your heart to the right person is always a risk worth taking.

[Rezension] P.S. I still love you

Kann leider nicht mit dem ersten Teil mithalten


Autor: Jenny Han
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Simon & Schuster
ISBN 978-1442426733
352 Seiten

Klappentext: 

Lara Jean didn’t expect to really fall for Peter.
She and Peter were just pretending. Except suddenly they weren’t. Now Lara Jean is more confused than ever.
When another boy from her past returns to her life, Lara Jean’s feelings for him return too. Can a girl be in love with two boys at once?
In this charming and heartfelt sequel to the New York Times bestseller To All the Boys I’ve Loved Before, we see first love through the eyes of the unforgettable Lara Jean. Love is never easy, but maybe that’s part of makes it so amazing.

[Rezension] Incarceron

Fliehen heißt Sterben




Autor: Catherine Fisher
Erscheinungsjahr: 2013
Verlag: Penhaligon
ISBN 978-3764530808
480 Seiten 

Klappentext: 

Incarceron ist ein gewaltiges Gefängnis. Sein Inneres besteht aus gigantischen Metallwäldern, verfallenen Städten und endlosen Weiten. An diesem Ort gibt es weder Freundschaft noch Vertrauen – und es gibt keine Hoffnung auf Entkommen. Doch der junge Häftling Finn hat eine Verbindung zur Welt außerhalb, zu Claudia, der Tochter des Gefängnishüters. Sie ist Finns einzige Chance, aus Incarceron auszubrechen, und er wiederum ist Claudias letzte Hoffnung, dem goldenen Käfig ihres eigenen Lebens zu entfliehen. Doch Finns und Claudias größter Feind ist Incarceron selbst, das seine Insassen wie ein hungriges Raubtier belauert. Denn dieses Gefängnis lebt ...

[Rezension] The Fill-In Boyfriend

Tolles Sommerbuch




Autor: Kasie West
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Harper Teen
ISBN 978-0062336385
352 Seiten

Klappentext:

When Gia Montgomery's boyfriend, Bradley, dumps her in the parking lot of her high school prom, she decides to do the unthinkable... convince the cute guy waiting to pick up his sister to pretend to be her boyfriend for the night. The task is simple: two hours, zero commitment, a few white lies. The problem is that days after prom, she can't stop thinking about her fill-in boyfriend. But can Gia turn her fake boyfriend into a real one without exposing her lie and possibly destroying her friendships and her newfound relationship?

[Rezension] Salt & Stone

Kann mit dem ersten Band mithalten


Autor: Victoria Scott
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Scholastic
ISBN 978-1910002063
416 Seiten

Klappentext: 

One hundred and twenty-two began. Only forty-one remain. Tella's made it through the first terrains of the Brimstone Bleed - but the contest isn't over yet. If she wants to save her brother, she must face oceans and icy mountains, all for the chance of winning the Cure. And even if Tella survives these deadly places, the greatest threat will still be her fellow Contenders - even the ones she trusts the most.

[Reread-Rezi] Harry Potter and the Chamber of Secrets

Dieses Mal ein bisschen enttäuschend





Autor: J.K. Rowling
Erscheinungsjahr: 1998
Verlag: Scholastic
ISBN 978-0545582926
341 Seiten

Klappentext:

The Dursleys were so mean and hideous that summer that all Harry Potter wanted was to get back to the Hogwarts School for Witchcraft and Wizardry. But just as he's packing his bags, Harry receives a warning from a strange, impish creature named Dobby who says that if Harry Potter returns to Hogwarts, disaster will strike.
And strike it does. For in Harry's second year at Hogwarts, fresh torments and horrors arise, including an outrageously stuck-up new professor, Gilderoy Lockheart, a spirit named Moaning Myrtle who haunts the girls' bathroom, and the unwanted attentions of Ron Weasley's younger sister, Ginny.
But each of these seem minor annoyances when the real trouble begins, and someone--or something--starts turning Hogwarts students to stone. Could it be Draco Malfoy, a more poisonous rival than ever? Could it possibly be Hagrid, whose mysterious past is finally told? Or could it be the one everyone at Hogwarts most suspects...Harry Potter himself?

[Rezension] Fire & Flood

Wer hätte das gedacht









Autor: Victoria Scott
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Scholastic
ISBN 978-0545537469
305 Seiten

Klappentext: 

Tella's brother is dying. He's got cancer, and Tella is helpless to save him. Or so she thought. When an invitation arrives for Tella to compete in the Brimstone Bleed, a deadly competition that will lead her through treacherous jungle and scorching desert, she doesn't think twice. Because the prize is a cure to any illness. But Tella will be facing more than just the elements

Lesestatistik Mai

Huhu ihr Lieben,

auch wenn ich mich im Mai absolut null an meine Leseliste gehalten habe, war ich doch ziemlich erfolgreich.

Gelesene Bücher: 13
Gelesene Seiten: 4360
Neuzugänge: 35



1. Opal 
Leider konnte mich der dritte Teil der Reihe nicht so überzeugen, wie die Bände zuvor. Die ersten 200 Seiten haben mich sogar ziemlich gelangweilt  und ich war froh, als es dann ein bisschen spannender wurde.
Wertung: 4/6
Rezension: HIER

2. Pretty Little Liars
Da ich die 5. Staffel Ende April beendet habe, hat mir irgendwie was gefehlt... Deshalb habe ich mich entschlossen, endlich mit den Büchern anzufangen. Das erste Buch entspricht eigentlich so der ersten Folge, deswegen gab es hier nicht viel Neues für mich und so richtig viel passiert ist auch noch nicht. Aber nett war es trotzdem.
Wertung: 5/6
Rezension: HIER

3.-5. Hex Hall, Demonglass & Spell Bound
Ahhh!!!! Wie ich diese Reihe geliebt habe. Ihr müsst diese Bücher unbedingt lesen, wenn ihr es noch nicht getan habt. Das ist ein Befehl! Die Protagonistin Sophie ist einfach soo genial und sarkastisch, ich habe ihre Sprüche geliebt. Und die Liebesgeschichte ist auch total toll.. und, und, und. Es gibt wirklich keine Ausrede, diese Reihe nicht zu lesen!
Wertung: 6/6
Rezension: Teil 1, Teil 2, Teil 3

6. Flat Out Love (Ebook)
Dieses Buch hat Kim mir empfohlen und es war definitiv süß und schön. Auf jeden Fall mal was anderes, denn über ein Mädchen, dass sich an einer Pappversion ihres Bruder festhält, oder über ein älteres Mädchen, das sich dann in genau diese Pappversion verliebt habe ich ganz sicher noch nie etwas gelesen. Die Liebesgeschichte war mir nach hinten raus allerding etwas zu hastig, da hätte sich die Autorin noch mehr Zeit lassen können.
Wertung: 5/6
Rezension: HIER

7. Girl Online
Hier hatte ich eigentlich ein Sommerbuch erwartet, aber die Geschichte spielt im Winter. Was aber auch okay war, denn insgesamt war das Buch ganz süß. Anfangs war mir die Protagonistin noch zu kindisch, aber als sie nachher in die USA fliegt und dort einen ganz süßen Typ kennen lernt, mochte ich sie dann doch.
Wertung: 5/6
Rezension: HIER

8. Lying Game 01
Das Buch war mir irgendwie zu oberflächlich und es konnte mich nicht packen. Insgesamt war die Geschichte ganz interessant, aber andererseits war mir auch völlig egal, was passiert. Ich glaube nicht, dass ich weiterlesen werde.
Wertung: 4/6
Rezension: HIER

9. Flawless 
Wo ich schon so im Sara-Shepard-Lesemodus war, habe ich gleich mit Band 2 der PLL-Reihe weitergemacht. Ich fand ihn schon spannender, als den ersten Teil, aber immer noch relativ langsam, weil ein Tag immer aus vier verschiedenen Perspektiven erzählt wird und so natürlich einiges in kurzer Zeit passiert. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass ich nicht richtig vorankomme. Aber vor allem gegen Ende wurde es dann doch ziemlich spannend und ich denke, dass in Band 3 einige Dinge passieren werden, die von der Serie abweichen.
Wertung: 5/6
Rezension: HIER

10. Fire & Flood
Das Buch hockte eigentlich schon seit dem Erscheinen auf meinem SuB. Als ich jetzt die deutsche Ausgabe vor Kurzem in der Buchhandlung entdeckt habe und kurz darauf Ninnis begeisterte Rezension geschaut habe, habe ich irgendwie richtig Lust auf das Buch bekommen.  Und es war wirklich toll!
Wertung: 5/6
Rezension: folgt

11. The Wrath & The Dawn 
Wo fange ich da an... Wir haben es hier mit einer Nacherzählung von 1001 Nacht zu tun. Und es war richtig, richtig toll! Ich kann meine Gefühle für dieses Buch noch nicht so richtig in Worte fassen... Aber die Liebesgeschichte war wirklich schön und auch dieses Buch hat wieder eine Protagonistin, die sagt, was sie denkt. Allerdings gibt sie immer so schlaue Kommentare ab... Es hat einfach Spaß gemacht, ihr zuzusehen.
Wertung: 5/6
Rezension: HIER

12. Salt & Stone
Nachdem ich Fire & Flood beendet hatte, wusste ich, dass ich nicht lange mit dem zweiten Teil warten kann. Und ich hoffe sehr, dass der Verlag noch einen dritten Teil kauft, denn abgeschlossen ist die Geschichte mit diesem Ende noch nicht :/ Trotzdem war das Buch wieder total gut, auch wenn mich die ersten 50 Seiten irgendwie ein bisschen kalt gelassen haben.
Wertung: 5/6
Rezension: folgt

13. Harry Potter and the Chamber of Secrets
Ende des Monats hatte ich irgendwie mal wieder Lust auf Harry Potter.Also habe ich mir den zweiten Teil geschnappt. Leider habe ich, obwohl das Buch eigentlich so kurz ist, ziemlich lange dafür gebraucht und habe auch währenddessen noch ein paar andere Bücher gelesen. Irgendwie musste ich mich sogar immer ein bisschen zwingen, weiterzulesen... Wenn ich dann gelesen habe, war es zwar schon toll, aber naja.. Den zweiten Teil mag ich aus der Reihe sowieso am wenigsten, keine Ahnung, ob es daran liegt...
Wertung: 5/6
Rezension: folgt

Was habt ihr so gelesen? Wie viele Bücher habt ihr bislang in eurem stärksten Lesemonat gelesen? 
Habt einen schönen Tag :)