Jahresrückblick 2015

Hallöchen ihr Lieben, 

jetzt ist er gekommen, der letzte Tag des Jahres. Man, ging das wieder fix. 
In Anlehnung an den TAG, den ich letztes Jahr kreiert habe, werde ich auch dieses Jahr wieder ganz viele Fragen beantworten, um mein Lesejahr 2015 für euch zusammenzufassen. Ihr dürft euch natürlich gerne anschließen, wenn ihr mögt. 

1. Wie viele Bücher hast du 2015 gelesen? 
93. Da war mein Leseziel auf jeden Fall ein bisschen zu optimistisch. Anfang des Jahres hatte ich mir 120 festgesetzt und jetzt habe ich noch nicht mal die 100 geschafft :/ 

2. Bestes Contemporary-Buch? 
Beautiful Oblivion von Jamie McGuire war einfach wahnsinnig toll. 
Und Everything, Everything von Nicola Yoon hat mich auch richtig begeistert. 

3. Bestes SciFi-Buch? 
Winter von Marissa Meyer. Es war einfach ein tolles Finale und obwohl es so lang war, habe ich mich nie gelangweilt. 

4. Bestes Fantasy-Buch? 
Die Liste ist wohl ausnahmsweise ein bisschen länger. 
The Wrath and the Dawn von Renée Ahdieh hat mich total umgehauen. So ein orientalisches Setting habe ich noch nie gelesen und die Beziehung zwischen den Protagonisten war der Wahnsinn. Fans von Juliet & Warner sollten dieses Buch unbedingt lesen. 
Hex Hall von Rachel Hawkins hat mich schon ein bisschen überrascht. Ich wollte einfach nur mal ein dünnes Buch für zwischendurch lesen und habe mich sofort in die Protagonistin, die Welt und den Wortwitz der Autorin verliebt. 
An The Heir von Kiera Cass hatte ich eigentlich überhaupt keine Erwartungen, da ich immer nur Negatives darüber gelesen hatte. Umso überraschter war ich, dass mir das Buch so gut gefallen hat, wie die Selection-Bücher. 
Auch A Court of Thorns and Rotes von Sarah J. Maas hat mich nach anfänglichen Schwierigkeiten total überzeugt und mich so in den Bann gezogen, dass es auf jeden Fall zu meinen Jahreshighlights zählt. 
Und zu guter letzt war da noch Fire & Flood von Victoria Scott, das mich durch seine Andersartigkeit überzeugt hat und mich total an die Seiten gefesselt hat.

5. Bestes Endzeit-Buch? 
Natürlich Another Day in Paradise von Laura Newman. Das war einfach der Wahnsinn.  
Außerdem Young World von Chris Weitz. Das sollte unbedingt verfilmt werden. 
Und schließlich Rain von Virginia Bergin. Ich hätte nie damit gerechnet, dass mir dieses Buch so gut gefallen würde, aber das Setting war einfach richtig toll. 

6. Beste Reihe? 
Hex Hall. Die Bücher haben nicht nachgelassen und waren einfach perfekt. 

7. Bester Reihenabschluss? 
Winter! Ein wirklich, wirklich tolles Finale. 

8. Beste Protagonistin? 
Celeana Sardothien aus Throne of Glass. Sie ist einfach die Geilste. 

9. Bester Book-Boyfriend? 
Da wäre einmal Tamlin aus A court of thorns and roses. Er verkörpert so zu sagen das Biest aus Die Schöne und das Biest, ist aber trotzdem einfach toll <3
Außerdem natürlich Bellamy aus The 100, aber der zählt nur zur Hälfte. Ich habe die Bücher zwar gelesen und ich fand sie auch okay, aber natürlich hatte ich bei Bellamy die ganze Zeit Bob Morley im Kopf *-*
Und schließlich Khalid aus The Wrath and the Dawn. Wenn ihr Warner aus Shatter me mögt, dann werdet ich Khalid lieben. Er hat zwar eine harte Schale, aber einen weichen Kern... hach <3 

10. Autor, von dem du 2015 die meisten Bücher gelesen hast? 
Sara Shepard (6), Richelle Mead (5) und Sarah J. Maas (4) 

11. Lieblingsautor 2015? 
Daran hat sich 2015 zwar nicht viel geändert, aber auf jeden Fall immer noch Morgan Matson und Kiera Cass. 
Außerdem habe ich 2015 Sarah J. Maas und Kasie West für mich entdeckt. 

12. Längstes Buch, dass du 2015 gelesen hast? 
Winter mit über 800 Seiten.

13. Buch, das dich am meisten überrascht hat? 
Endgame 2. Der erste Teil stand hier letztes Jahr bei den größten Enttäuschungen. Umso überraschter war ich, dass Band 2 mir eigentlich wirklich gut gefallen hat. 
Flat Out Love. Das Buch hat mir die liebe Kim empfohlen und es war wirklich toll. Damit hatte ich gar nicht gerechnet. 

14. Buch, das dich am meisten enttäuscht hat? 
Red Queen. Davon habe ich so viel erwartet und im Endeffekt fand ich es leider so schlecht. 
Und Happenstance. Ich konnte gar nicht glauben, dass Jamie McGuire das Buch geschrieben haben soll... 
Und zuletzt noch Tiefe Wellten von Kat Rosenfield. Alter Falter, war das ein schreckliches Buch. 

15. Größte Veränderung (Auf dem Blog, im Lesegeschmack) 
Dank der lieben Sonja hat sich im Oktober mein Blogdesign verändert :) Ich liebe es immer noch total. 
Beim Lesen habe ich vor allem High Fantasy für mich entdeckt. 

16. Auf welches Buch freust du dich 2016 am meisten? 
Auf den letzten Teil von Selection, auf "The Rose and the Dagger" von Renée Ahdieh, auf "The Unexpected Everything" von Morgan Matson (AHHHHH!!!!) und auf die Fortsetzung von Rain

17. Welche Leseziele hast du für 2016? 
Ich möchte 2016 100 Bücher lesen. Das sollte wohl auch klappen. Ansonsten werde ich auf jeden Fall weniger Bücher kaufen (Und das ist nicht nur so dahingesagt). Ich habe den ganzen Dezember über schon kein Buch gekauft und es hat mir jetzt nicht riesig gefehlt. Ich hoffe, dass ich das irgendwie beibehalten kann. 


Welche buschigen Highlights hattet ihr in 2015? Welche Ziele habt ihr euch für das neue Jahr gesetzt? 
Alles Liebe, 
Stefanie

[Rezension] Wait for you 01

Macht süchtig! 


Autor: J. Lynn
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Piper

ISBN 978-3492304566
448 Seiten



Manchmal lohnt es sich zu warten, doch manchmal lohnt es sich zu kämpfen. Avery möchte ein neues Leben anfangen, an einem kleinen College, wo niemand sie kennt, und fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden lernt sie an ihrem ersten Tag auf dem Campus auch den unverschämt charmanten Cam kennen, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt, denn er lässt fortan keine Gelegenheit mehr aus, sie um ein Date zu bitten. Doch Avery lässt sich nicht erweichen und gibt ihm einen Korb nach dem anderen. So schnell gibt Cam allerdings nicht auf ... 

[Rezension] Die Bestimmung 03

Besser als Band 2, aber trotzdem kein Highlight


Autor: Veronica Roth
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: cbt
ISBN 978-3570161579
512 Seiten



Die Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles, was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht ...

[Rezension] A Court of Thorns and Roses

Die Schöne und das Biest mal anders


Autor: Sarah J. Maas
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Bloomsbury
ISBN 978-1408857861
419 Seiten



Feyre's survival rests upon her ability to hunt and kill - the forest where she lives is a cold, bleak place in the long winter months. So when she spots a deer in the forest being pursued by a wolf, she cannot resist fighting it for the flesh. But to do so, she must kill the predator and killing something so precious comes at a price ...Dragged to a magical kingdom for the murder of a faerie, Feyre discovers that her captor, his face obscured by a jewelled mask, is hiding far more than his piercing green eyes would suggest. Feyre's presence at the court is closely guarded, and as she begins to learn why, her feelings for him turn from hostility to passion and the faerie lands become an even more dangerous place. Feyre must fight to break an ancient curse, or she will lose him forever. 

[Rezension] The Jewel

Hat den Hype nicht verdient


Autor: Amy Ewing 
Erscheinungsjahr: 2014
Verlag: Harper Teen
ISBN 978-0062235794
368 Seiten



The Jewel means wealth, the Jewel means beauty—but for Violet, the Jewel means servitude. Born and raised in the Marsh, Violet finds herself living in the Jewel as a servant at the estate of the Duchess of the Lake. Addressed only by her number—#197—Violet is quickly thrown into the royal way of life. But behind its opulent and glittering facade, the Jewel hides its cruel and brutal truth, filled with violence, manipulation, and death.
Violet must accept the ugly realities of her life . . . all while trying to stay alive. But before she can accept her fate, Violet meets a handsome boy who is also under the Duchess's control, and a forbidden love erupts. But their illicit affair has consequences, which will cost them both more than they bargained for. And toeing the line between being calculating and rebellious, Violet must decide what, and who, she is willing to risk for her own freedom.

[Rezension] Frostfluch 02

Besser als Band 1


Autor: Jennifer Estep
Erscheinungsjahr: 2012
Verlag: IVI
ISBN 978-3492702485
416 Seiten



Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training - dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält …

Lesestatistik November


Guten Tag meine Lieben :) 

Im November stand ja der NaNo an, den ich nach 36k aufgegeben habe, weil meine Geschichte praktisch schon zu Ende war und ich einfach keine Lust mehr hatte, weiterzuschreiben. Trotzdem bin ich relativ wenig zum Lesen gekommen, momentan lasse ich mich einfach total schnell ablenken. Das wollte ich eigentlich im Dezember ändern und mich mehr aufs Lesen konzentrieren, aber jetzt habe ich total viel Uni-Kram zu erledigen :/ Also mal schauen, wie der Dezember lesetechnisch wird. 
Neu ist übrigens, dass ich Hörbücher jetzt auch als gelesen Bücher zähle. Da ich nur ungekürzte Hörbücher höre, macht das ja jetzt nicht wirklich einen Unterschied und im November habe ich immerhin 4 Stück geschafft! 

Gelesene Bücher: 6
Neuzugänge: 12
SuB-Stand: 367



1. Royal 04 (Valentina Fast) 
Den vierten Teil fand ich schon wieder etwas besser, als den dritten, auch wenn es immer noch genug Dinge gab, die mich genervt haben. 
Wertung: 4/6 
Rezension: HIER

2. Endgame 02 (James Frey) 
Den ersten Teil mochte ich eigentlich nicht so gerne, umso überraschter war ich von diesem Band. Ich konnte viel mehr Verbindung zu den Charakteren aufbauen und die Geschichte insgesamt hat mir einfach besser gefallen. 
Wertung: 5/6 
Rezension: HIER 

3. Die Bestimmung 03 (Veronica Roth) 
Sagen wir mal so, dieser dritte Band hat mir auf jeden Fall besser gefallen, als der zweite. Trotzdem bin ich froh, dass ich diese Reihe jetzt "hinter mir" habe. 
Wertung: 5/6
Rezension: folgt

4. Wait for you (J. Lynn) 
Es wurde endlich Zeit, dass ich mit dieser tollen Reihe beginne und ich habe es nicht bereut. Das Buch war richtig, richtig toll und ich konnte es kaum zur Seite legen.  
Wertung: 5,5/6
Rezension: folgt

5. Rain (Virginia Bergin) 
An dieses Buch hatte ich nicht allzu viele Erwartungen. Ich habe schon oft gehört, dass es zu jugendlich, nervig usw. wäre. Und ich kann diese Kritikpunkte schon nachvollziehen, absolut. Trotzdem hat mir das Buch extrem gut gefallen. Ich wünschte, der zweite Teil wäre schon erschienen!
Wertung: 5,5/6 
Rezension: folgt

6. Frostfluch 02 (Jennifer Estep)
Auch hier wurde es Zeit, dass ich mal weiter lese. Der zweite Band hat mir auch sehr gut gefallen, sodass ich am liebsten gleich mit dem dritten Band weitergemacht hätte.
Wertung: 5/6 
Rezension: folgt

Was habt ihr so Schönes im November gelesen? Und habt ihr euch für den Dezember eher mehr oder weniger vorgenommen wegen dem ganzen Feiertagsstress? 

Alles Liebe, 
Stefanie

[Rezension] The Bone Season 02

Die Denkerfürsten


Autor: Samantha Shannon
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Bloomsbury Berlin

ISBN 978-3827012302
624 Seiten



Es ist Paiges einzige Chance: Wenn sie es schafft, die geheimen Gruppen der Denkerfürsten im Londoner Untergrund zu vereinen, könnte die Rebellion gelingen und das diktatorische System von Scion gestürzt werden. Doch diese Gruppen sind zutiefst verfeindet und denken überhaupt nicht an einen gemeinsamen Aufstand. Als plötzlich die Rephaim in London auftauchen, wird die Zeit knapp. Und wo ist eigentlich der Wächter? Seine Hilfe könnte Paige jetzt dringend gebrauchen. Denn die Jagd auf die Seherin hat begonnen ...