Lesestatistik Februar

Huhu ihr Lieben, 

wenn auch sehr spät, kommt jetzt endlich mein Lesemonat Februar. Auch im Februar war ich wieder relativ fleißig. Ich musste zwar auch viel lernen, aber da abgesehen davon eigentlich Ferien sind, hatte ich mehr Zeit zu lesen. Vielleicht lag es ja auch am Schalttag :P Es waren aber auch einige kurze Bücher dabei. Die vielen Neuzugänge kommen unter anderem auch daher, dass ich Geburtstag hatte.. also verschont mich :D 


Gelesene Bücher: 11
Gelesene Seiten: 3917
Neuzugänge: 31
SuB: 386



1. Ich werde immer bei dir sein (Leisa Rayven)
Die Fortsetzung hat mir fast so gut gefallen, wie der erste Teil. Zu kritisieren hatte ich jedenfalls nichts :)
Wertung: 5/6 
Rezension: folgt

2. The White Rose 02 (Amy Ewing) 
Ich war positiv überrascht von diesem Buch. Auch wenn ich anfangs noch etwas Zeit gebraucht habe, um reinzukommen, wurde es später immer spannender und hat mir insgesamt besser gefallen, als Band 1. 
Wertung: 5/6 
Rezension: HIER

3. Frostglut 04 (Jennifer Estep)
Dieses Buch hat mich leider etwas enttäuscht. Die meiste Zeit war ich eher gelangweilt. Zwar wurde es auf den letzten Seiten dann spannender, aber das konnte den Anfang auch nicht wieder gutmachen.
Wertung: 4,5/6 
Rezension: HIER

4. Royal 5 & 6 (Valentina Fast) 
Durch beide Bücher habe ich mich ziemlich durchgequält. Ich bin froh, dass ich die Reihe jetzt endlich hinter mir habe. 
Wertung Band 5: 2,5/6
Wertung Band 6: 3/6
Rezension: HIER

5. Snow like Ashes (Sara Raasch)
Das Buch war zwar thematisch ganz interessant, aber es konnte mich irgendwie nicht so richtig packen. Die Charaktere waren mir ziemlich egal und obwohl es eigentlich spannend war, hatte ich nicht den Drang, ständig weiterzulesen. 
Wertung: 3,5/6
Rezension: HIER

6. Falling Kingdoms (Morgan Rhodes)
An Falling Kingdoms hatte ich ziemlich hohe Erwartungen und die wurden auch größtenteils erfüllt. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf die nächsten Bücher. 
Wertung: 5/6 
Rezension: HIER 

7. The Winner's Curse (Marie Rutkoski) 
Dann war ich so in High Fantasy-Stimmung und habe dieses Buch endlich von meinem SuB befreit. Es war ganz gut, auch wenn mir gegen Ende alles irgendwie zu hektisch wurde und ich die Wendung, die die Geschichte genommen hat, nicht so wirklich mochte. 
Wertung: 5/6 
Rezension: HIER

8. Du & Ich? Ohne mich! (Kristi Cook)
Das Buch war so, wie ich es erwartet hatte: locker, leicht und fluffig. Es gibt zwar auch einige schlimme Geschehnisse, aber trotzdem liest es sich einfach total niedlich. Genau das Richtige für Zwischendurch
Wertung: 5/6 
Rezension: HIER

9. Infernale (Sophie Jordan) 
Da alle so auf dieses Buch abgefahren sind, musste ich mir natürlich eine eigene Meinung dazu bilden. Und das Buch hat mir auch wirklich ganz gut gefallen. Allerdings habe ich mir schonmal den Klappentext vom zweiten Teil durchgelesen und freue mich jetzt gar nicht mehr darauf :D 
Wertung: 5/6 
Rezension: HIER 

10. The Gifted 01 - Vergiss mein nicht (Jennifer Lynn Barnes)
Auch an dieses Buch hatte ich sehr große Erwartungen und ich war so froh, dass sie auch erfüllt wurden :) Ich habe den zweiten Band schon hier stehen und werde ihn ganz bald verschlingen. 
Wertung: 5,5/6 
Rezension: HIER

Mein Highlight war wohl The Gifted, aber Falling Kingdoms hat mir auch sehr gut gefallen und mich neugierig auf die nächsten Teile werden lassen. 
Mein Flop waren leider die letzten beiden Bände von Royal, aber vor allem der fünfte. 

Welche Highlights hattet ihr im Februar? Habt ihr durch den Schalttag mehr gelesen, als sonst? :P 
Alles Liebe, 
Stefanie

Kommentare:

  1. Hey :)
    Das war ja ein wirklich erfolgreicher Lesemonat. Mein Februar war für meine Verhältnisse ebenfalls sehr erfolgreich.
    Von deinen gelesenen Büchern habe ich selber noch keines gelesen, aber Falling Kingdoms interessiert mich selber.
    Ich hoffe, dass dein März ebenfalls so erfolgreich wird.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Stefanie,
    einen tollen Lesemonat hattest du! Und vor allem konntest du echt viel weglesen.

    Bei mir ist es auch ganz gut gelaufen, da ich den ganzen Februar über echt viel Zeit hatte. Und eines der Bücher war der Auftakt zur Mythos Academy-Reihe und der hat mich nur mäßig begeistert, denn irgendwie bin ich mit Gwen nicht warm geworden. Daher find ich es auch so schade, dass dir wohl auch der vierte Teil der Reihe nicht soooo ganz zugesagt hat.

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
  3. Wow, da hast du ja wirklich viel geschafft! Und noch viel besser ist doch, dass die Bücher alle so gute Bewertungen bekommen haben :) Sehe erfolgreicher Monat also! Ich kenne allerdings keines der Bücher, auch wenn ich auf Infernale immer gespannter werde!

    AntwortenLöschen