Lesestatistik April






Hallöchen ihr Lieben, 

mein Lesemonat April kommt nun mal pünktlich :)
Ich bin mit dem Monat nicht ganz so zufrieden, obwohl ich einiges geschafft habe. Denn am 11. hatte ich bereits 8 Bücher beendet und in den restlichen 2 Wochen des Monats habe ich dann nur noch 2 Bücher geschafft. Ich weiß nicht so ganz, woran das lag. Irgendwie hatte ich nicht so viel Lust zu lesen und habe auch Ewigkeiten gebraucht. 
Dafür hatte ich aber verhältnismäßig wenige Neuzugänge. 
Übrigens, da ich noch keines dieser Bücher rezensiert habe, schreibe ich auch nicht unter jedes Buch "Rezension folgt". Ihr wisst ja, dass ich grundsätzlich jedes Buch rezensiere, das ich lese, und früher oder später werden meine ausführlichen Meinungen auch auf dem Blog erscheinen.

Gelesene Bücher: 10 
Gelesene Seiten: 4185
Neuzugänge: 9
SuB: 399


1. The Raven King 04 (Maggie Stiefvater) 

waaaah, endlich konnte ich dieses Buch lesen! Ich habe mich soo darauf gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. Ich liebe einfach Blue, Gansey und die anderen und all meine Ships sind in diesem Buch wahrgeworden *-* einfach toll. Einziges Manko war das Ende, das ging mir irgendwie zu schnell und zu plötzlich, deshalb eien halben Punkt abzug. Aber trotzdem ein wirklich tolles Buch!
Wertung: 5,5 / 6

2. Love, Kiss Cliff (Kim Leopold) 

Dieses Buch ist einfach wahnsinnig toll und ihr solltet es unbedingt lesen :) E sspielt in New York und die Atmosphäre ist einfach toll. Außerdem gibt es Romantik, Spannung und unerwartete Wendungen - was will man mehr von einem Buch? (Außerdem ist das Cover wunder- wunderschön!)
Wertung: 6 / 6

3. Miss Mayhem 02 (Rachel Hawkins) 

Das Buch stand noch auf meiner 20-Bücher-Liste und musste deshalb früher oder später dran glauben. Ich hatte ehrlich gesagt nach den ganzen furchtbaren Rezensionen Schlimmeres erwartet. So war es jetzt nichts Besonderes, aber es war okay. 
Wertung: 4/6

4. Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance (Estelle Laure) 

Dieses Büchlein habe ich mir im Rahmen des Lesemarathons zu Anfang des Monats rausgesucht, weil es so schön dünn ist. Ich habe es dann auch in wenigen Stunden verschlungen und frage mich jetzt, ob das nicht ein Fehler war, denn es konnte mich nicht so richtig erreichen. Ich war emotional irgendwie distanziert von den Charakteren und dem Geschehen und weiß nicht, ob das anders gewesen wäre, wenn ich mir mehr Zeit für die Geschichte genommen hätte. Aber naja, jetzt werde ich es nie wissen und so war das Buch nur ganz okay 
Wertung: 4/6 

5. Nur drei Worte (Becky Albertalli)

Auch dieses Buch habe ich an einem Tag gelesen, doch es konnte mich deutlich mehr überzeugen, als der Vorgänger. Die Geschichte war süß, locker-leicht und entspannend zu lesen. So kann ich es auch ohne Probleme weiterempfehlen :) 
Wertung: 5/6 

6. Das Licht von Aurora 01 (Anna Jarzab) 

Dieses Buch habe ich seit Januar gelesen und ich bin einfach nicht in die Geschichte gekommen. Da es aber auch auf meiner 20-Bücher-Liste stand, musste ich es irgendwie beenden. Leider konnte mich das Buch erst nach knapp 200 Seiten so richtig packen. Ich war ehrlich gesagt froh, als ich es beendet hatte...
Wertung: 4/6

7. The Young Elites 01 (Marie Lu) 

 Dieses Buch mochte ich leider auch nicht besonders. Das kann aber daran liegen, dass ich es als Hörbuch gehört habe und ich scheinbar in letzter Zeit dazu neige, englische Hörbücher nicht so richtig zu mögen. 
Ganz, ganz dicken Punkteabzug kriegt leider auch die Sprecherin - alter Falter! Manchmal hätte ich sie einfach gerne gegen die Wand gehauen, so übertrieben hat sie. Ich hab beim Hören ständig die Augen verdreht, weil sie manche Wörter so unpassend betont hat :D 
Wertung: 3,5 / 6

8. City of Lost Souls 05 (Cassandra Clare) 

 Den fünften Teil der Reihe fand ich leider wieder etwas schlechter als Band 4. Das lag unter anderem an der Sache mit Jace... aber ich will jetzt nicht zu viel verraten :P 
Wertung: 4,5/6

9. & 10. Clockwork Prince 02 & 03 (Cassandra Clare) 

 Gemeinsam mit Mella habe ich im April noch den zweiten und dritten Teil von The Infernal Devices gelesen - jetzt bin ich ein absoluter Fan. In beiden Büchern passieren so viele tolle und unerwartete Dinge und ich habe alle Charaktere sehr ins Herz geschlossen. Ich bin ein bisschen traurig, dass die Reihe nun vorbei ist.
 Wertung 02: 5/6
Wertung 03: 5,5/6 


Mein Lesemonat war also sehr gemischt. Ich hatte auf jeden Fall Highlightbücher dabei (zB The Raven King und Clockwork Princess), aber auch irgendwie viele Bücher, die mir nicht so gut gefallen haben. 
Wie war euer Lesemonat? Seit ihr zufrieden mit dem, was ihr gelese habt? Habt ihr auch manchmal das Gefühl, dass ihr Hörbücher im Schnitt schlechter bewertet? Und: Hattet ihr auch schonmal einen Sprecher, den ihr am liebsten schlagen wolltet, weil er so schreklich war? :D 

Alles Liebe, 
Stefanie

Kommentare:

  1. Hallo Stefanie.

    Ein wirklich toller und erfolgreicher Lesemonat.
    Im April habe ich ebenfalls "Nur drei Worte" gelesen. Den fand ich auch zuckersüß, allerdings ging mit die Dreicksbeziehung im Hintergrund gewaltig auf die Nerven xD Der 1. Band zu Miss Mayham (Rebel Belle) liegt noch auf dem SuB, aber ich warte lieber auf die dt. Übersetzung ^^ Ich habe momentan keine Lust auf engl. Bücher.

    "Gegen das Glück ..." und "Das Licht von Aurora" liegen noch auf dem SuB.

    Das war mein Monat: http://buecherstuff.blogspot.de/2016/05/lesemonat-april.html

    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Diana :)
      Hm naja Dreiecksbeziehung kann man es ja nicht so recht nennen.. aber ich weiß, was du meinst.
      Was Rebel Belle angeht, rechne ich eigentlich nicht unbedingt mit einer deutschen Übersetzung. Ich denke, die wäre schon längst gekommen und Band 2 und 3 sind ja insgesamt nicht so gut angekommen.
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Hey :)
    Ich finde, dass du einen wirklich guten Lesemonat hattest und ich bin wirklich neidisch, dass du schon The Raven King lesen konntest. Meine Ausgabe kommt leider erst morgen an und dann werde ich das Buch aber auch definitiv sofort beginnen! Ich bin schon ganz gespannt wie es mir gefallen wird.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi du kannst dich auf jeden Fall schonmal drauf freuen. Meine Rezension ist schon geschrieben, nur ist mir gestern aufgefallen, dass ich den dritten Band noch gar nicht rezensiert habe... Deshalb muss ich das jetzt zuerst nachholen.
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  3. Hi,
    also ich finde 10 Bücher echt stark!!! Ich bin froh, wenn ich einen Monat mit 10 Büchern habe :D! Und manchmal ist in einer Woche einfach der Wurm drin, da kann man dann nicht mehr lesen, geht mir auch so.

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)

    zehn Bücher finde ich grpßartig!
    Ahhhh du hast so viele Bücher gelese, welche ich auch lesen möchte *-*
    "Raven King" lese ich gerade und ich liebe es jetzt schon und ahhhh ich freue mich extrem zu Ende zu lesen.
    "Clockwork Angel" steht sehr weit oben auf meiner Wunschliste und ich hätte eine Frage, wie schwer ist diese reihe auf englisch zu lesen?

    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. "Love Kiss Cliff" sagte mir gar nichts, ist aber direkt auf meine Wunschliste gewandert. Das scheint sich ja zu lohnen :)
    "Clockwork Prince" habe ich gestern beendet und fand es super und ich fürchte mich auch schon vor dem Moment, wenn ich mich von der Reihe verabschieden muss :D
    Bei Hörbüchern bin ich mir bei der Bewertung auch immer unsicher, weil man die ja oft nebenbei hört und dann vielleicht mal zwischendurch mit den Gedanken abschweift oder etwas anderes macht und die Konzentration einfach nicht so hoch ist. Da weiß ich dann nie, ob es vielleicht daran liegen könnte, falls mir das Buch nicht so gut gefallen hat. Dass es am Sprecher lag, hatte ich bisher aber noch nie.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen